Projekt “Vorhang auf” startet

Die kontext:wochenzeitung startet neues Projekt “Vorhang auf”. Es geht um eine digitale Bühne für u.a. freischaffende KünstlerInnen. Aus der Einleitung: Es ist eine Schande: Freischaffende KünstlerInnen haben ein durchschnittliches Jahreseinkommen von 12.000 Euro brutto – und jetzt keine Auftritte mehr. Kontext bietet eine digitale Bühne.

Zum Projekt

Related Articles

Programm am 1. Mai

Wir rufen auf zu einer klassenkämpferischen und antikapitalistischen Beteiligung am 1. Mai auf der Straße. In Stuttgart beteiligen wir uns mit einem eigenen Bereich auf…

Responses

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.